Auf jedes Detail kommt es an

Bei Bauvorhaben wird häufig der Blick auf das große Ganze gerichtet. Doch auch die gründliche Ausführung von Details verdient Aufmerksamkeit.

Gerade bei Balkonen und Terrassen, Außentreppen oder Flachdächern, die in besonderem Maße der Witterung ausgesetzt sind, ist dies unverzichtbar. Wird hier eine langzeitsichere Abdichtung vernachlässigt, droht das Eindringen von Feuchtigkeit. In der Folge kann es zu Schäden an der Bausubstanz kommen. Bauherren sollten auf eine akkurate Ausführung achten, um dauerhaft Freude an ihrem Eigenheim zu haben.

 

Schwachstellen kennen und zuverlässig abdichten

Bei Flachdächern ist beispielsweise die Abdichtung der Übergänge von Lichtkuppeln zur Dachfläche wichtig. Auch Bereiche wie Lüfter oder Abläufe sind kritische Punkte, die nicht vernachlässigt werden sollten. Bei Balkonen ist zudem bei der Stirnkante und bei Einlassungen von Metallgeländern besondere Aufmerksamkeit geboten. Bodeneinläufe, über die Regenwasser ablaufen kann, sind sowohl bei Terrassen als auch Balkonen entscheidende Details.

Oft unterschätzt wird ebenfalls die Ausführung von Außentreppen. Hier ist auf ein ausreichendes Gefälle der einzelnen Stufen zu achten, damit sich dort kein Wasser sammeln kann. Egal ob Dach, Balkon oder Terrasse, die Übergänge des Bodens zur Wand oder zu anderen Bauteilen müssen sorgfältig abgedichtet werden. Dauerhafte Lösungen auf Flüssigkunststoffbasis sorgen langfristig für dichte und sichere Bedingungen.

 

Dauerhaft geschützt mit Flüssigkunststoff
    


Rost ist nur eines der Probleme, die ein nicht akkurat abgedichtetes Balkongeländer nach einigen Jahren aufweist. Foto: djd/Triflex

Schon kleinste Risse können durch eindringendes Regenwasser zu gravierenden Problemen führen. Wenn sich das Wasser bei Frost ausdehnt, werden die Schadstellen schnell größer. Zudem besteht die Gefahr, dass die Feuchtigkeit in anliegende Bauteile zieht. In der Folge könnten Schimmel im Innenraum oder sogar Schäden an der Gebäudesubstanz drohen.

 

Da die Abdichtung bei Balkonen, Terrassen und Flachdächern in besonderem Maße der Witterung ausgesetzt ist, sollte sie UV- und hitzebeständig sein, Hagelschlag und Stauwasser standhalten sowie mechanisch hoch belastbar sein. All das sind Voraussetzungen, die Flüssigkunststoff in besonderem Maß erfüllt. Mit diesem Material lassen sich auch bereits vorhandene Mängel noch nachträglich durch eine Abdichtung beseitigen. djd