Mit genialer Technik Einbrechern das Handwerk legen

Geht das Coronavirus, steigt auch die Reisetätigkeit an. Dieses betrifft aber nicht nur unsere geliebten Urlaubsreisen, sondern auch die „Geschäftsreisen“ der Einbrecherbanden.


Die verhältnismäßig ruhige Zeit des Lockdowns wird dann auch wieder in höherer Einbruchsfrequenz enden. Unser großes Bedürfnis, wieder mal länger von zuhause fort zu sein, macht es Einbrechern deutlich leichter, sich Zutritt zum eigenen Heim zu verschaffen.

Bublitz Alarm: Minimaler Aufwand – maximale Wirkung!

Die Folgen nach einem Einbruch sind oft verheerend. Opfer leiden danach an Ängsten und chronischen Schlafstörungen. Die Vorstellung, dass der Täter bereits im eigenen Heim war, zerstört jede Geborgenheit, oft auf Jahre. Abhilfe schafft hier das professionelles Alarmsystem von Bublitz.

Ein gewaltiger Fortschritt in der Sicherheitstechnik ist die Anlage Bublitz B2. Sie schlägt bereits Alarm, bevor der Täter das Haus betritt. Ein spezieller Sensor kann die einbruchstypischen Parameter sehr früh erkennen und alarmiert dann zuverlässig.

Die vom deutschen Bundeskriminalamt bestätigte Wirksamkeit gibt zusätzliches Vertrauen in das System. Eine Steckdose genügt, keine lästige Verkabelung, keine Sensoren an Türen oder Fenstern und das über bis zu fünf Etagen und bis zu ca. 1 000 m².

Das deutsche Familienunternehmen Bublitz Sicherheitstechnik setzt seit über 40 Jahren auf modernste Technik, Topqualität und besten Service.

 

Bublitz Benelux – www.bublitz-alarm.lu
[email protected]